Aufgabe 5 (Beurteilende Statistik)

Beurteilende Statistik

Ein Meinungsforschungsinstitut ermittelte für den relativen Anteil der Wähler der Partei X das 95%-Konfidenzintervall [0.17;0.22]. Kreuze die beiden zutreffenden Aussagen an!

Das 99%-Konfidenzintervall für den relativen Wähleranteil der Partei X wäre schmäler als das 95%-Konfidenzintervall gewesen.
Hätte man dieselbe relative Häufigkeit der Wähler der Partei X in einer größeren Stichprobe erhalten, hätte sich ein schmäleres 95%-Konfidenzintervall ergeben.
Gibt man sich mit einem breiteren 95%-Konfidenzintervall zufrieden, so hätte man weniger Personen befragen müssen.
Die Wahrscheinlichkeit, dass der unbekannte relative Wähleranteil der Partei X außerhalb des Intervalls [0.17;0.22] liegt, ist kleiner als 1%.
Der unbekannte relative Wähleranteil der Partei X liegt mit Sicherheit im Intervall [0.17;0.22].

zuletzt aktualisiert: 20.10.2023